Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Innung der elektrotechnischen Rhein-Westerwald


Kalkulation und Preispositionierung war das Thema

Die Innung der elektrotechnischen Handwerke Rhein-Westerwald führten unter der Leitung von Matthias Schauer, Betriebstechnischer Berater des Fachverbandes


FEHR, einen Workshop zum Thema Kalkulation und Preispositionierung. Gemeinsam erarbeiteten die Teilnehmer, wie man aus den Zahlen eines Betriebes die entsprechenden Vorgabewerte ableiten kann. Wie hoch müssen Zuschläge auf das Material sein? Welchen Stundensatz benötigt der Betrieb? Welche Wertschöpfung muss der Betrieb generieren, um nachhaltig seine Strukturen zu sichern. Diskutiert wurden die Kostenansätze und die Ansätze für die Umsatzplanung. Auch mögliche Risiken der Preiskalkulation wurden erörtert. Jeder Teilnehmer erhielt umfangreiche Unterlagen mit dem er im Nachgang zum Workshop die Kalkulation im eigenen Betrieb umsetzen kann.
Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald