Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Mit Energie in die Verlängerung


Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und innogy: Zusammenarbeit geht in die nächste Runde

Mit positiver „Energie“ machten sich die Akteure ans Unterschreiben, jetzt ist es offiziell: Im Koblenzer Servicehaus Handwerk konnte ein neuer Strom-Anschlussrahmenvertrag mit verbesserten Konditionen per Unterschrift besiegelt werden. 

 


Die Zusammenarbeit der Kreishandwerkerschaft (KHS) Rhein-Westerwald mit der RWE-Tochter innogy ermöglicht es Innungsbetrieben, von der Preisgarantie und interessanten Nachlässen auf Stromverbrauchspreise bis Ende 2020 zu profitieren.
Bereits 2016 war ein Strom-Rahmenvertrag mit innogy vereinbart worden. Als sich nun aber die Chance auf ein noch günstigeres Servicepaket eröffnete, wurde der alte Vertrag vorzeitig durch einen Anschlussvertrag verlängert, der vom 1. Januar 2018 an für 36 Monate gelten wird. Damit geht die unter dem Namen „Strompool“ bei vielen regionalen Handwerksbetrieben bereits geschätzte Kooperation in eine neue Runde.„Hier den richtigen Zeitpunkt erwischt zu haben, war richtig und wichtig“, freuen sich Elisabeth Schubert, Hauptgeschäftsführerin der KHS Rhein-Westerwald sowie Harald Sauerbrei und Michael Braun, Vorstand der Rhein-Westerwald eG, Neuwied.

Konkretes Beispiel für die Vorteile aus dem neuen Vertrag: Bei einem Jahresverbrauch bis 15000 kWh profitieren Mitgliedsbetriebe von einem Preisnachlass von 0,48 Cent/ kWh (inklusive 19 % USt). Es gilt somit ein gesenkter Verbrauchspreis von 24,27 Cent / kWh (inklusive USt). Auf diese Weise reduziert sich z. B. für einen Kunden mit einem Jahresverbrauch von 11 000 kWh der Preis um jährlich 56,16 Euro. Innogy SE ist die börsennotierte Tochtergesellschaft des Energieversorgers RWE. Sie betreibt Verteilnetze, vertreibt Energie und erzeugt Strom aus erneuerbaren Energiequellen.
Das Unternehmen plant, baut und betreibt Stromerzeugungsanlagen vor allem auf Basis von Windenergie, Wasserkraft und Fotovoltaik. Mit dem neuen Anschlussvertrag haben unsere Handwerksbetriebe jetzt die Möglichkeit, von Preisgarantie, Planungssicherheit und vom Bonus auf den Verbrauchspreis zu profitieren.

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald