Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Versorgungswerk Rhein-Westerwald


Versorgungswerk Rhein-Westerwald tagte

Das Versorgungswerk der im Bezirk der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hat in seiner am 10. April 2018 in Bonefeld stattgefundenen und gut besuchten Versammlung die Jahresrechnung 2017 und den Haushaltsplan 2018 beschlossen und verabschiedet. Rudolf Röser, 1. Vorsitzender des Versorgungswerkes, begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder herzlich und gab eine kurze Information über das abgelaufene Jahr.


Die Jahresrechnung 2017 war am 08. März 2018 von den Herren Dinter und Reinhard geprüft worden und führte zu keinen Beanstandungen. Auf Empfehlung der Rechnungsprüfer wurde Vorstand und Geschäftsführung einstimmig Entlastung erteilt. Bevor es zur Abstimmung über den Haushaltsplan 2018 ging, erläuterte Herr Sauerbrei verschiedene zum 01.01.2018 eingetretene Veränderungen, die positiv von den Versammlungsteilnehmern aufgenommen und einvernehmlich verabschiedet wurden.

Da keine weiteren Anliegen an den Vorstand gerichtet wurden, konnte Herr Röser die Sitzung mit dem Dank für das Erscheinen beenden.

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald