Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied


Die Dachdecker entdecken die Schokoladenseite

Die Schokoladenseite kennenlernen. Das war das Ziel. Deshalb hatte die Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied


die Innungskollegen mit Ihren Partner/innen zu einem Besuch der Confiserie Coppeneur et Compagnon GmbH in Bad Honnef eingeladen. Draußen war es ein heißer Sommertag. Aber in den klimatisierten Räumen von Coppeneur ließ es sich aushalten. Und Schokolade schmilzt ja bei heißen Temperaturen.

Eine Chocoladen-Manufaktur für Lebensfreude. Das präsentierte Oliver Coppeneur den Dachdeckern. Der Hausherr und Obermeister Winn hießen die Besuchergruppe willkommen. Der Chocolatier informierte die Besucher beim Rundgang durch die Manufaktur über die Produktion. Denn hier wird Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

Im Kinobereich konnten die Besucher durch einen visuellen Vortrag die Arbeitsweise kennenlernen. Neben der Nachhaltigkeit hat Coppeneur auch den fairen Umgang mit den Produzenten vor Ort in seiner Arbeit mit aufgenommen. Beeindruckt folgten die Kolleginnen und Kollegen dem Firmenchef, der auch über kulturelle Zusammenhänge der Kakaoproduktion berichtete. Die heißgeliebte Schokolade kam nicht zu kurz. Denn jeder Besucher konnte sich „seine“ Schokolade selber kreieren.

Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hause Coppeneur ließen die Besucher die Veranstaltung noch einmal Revue passieren. Eine besondere Attraktion war der Nachttisch. Hier präsentierte Coppeneur den Schokoladenbrunnen. Das war dann die Schokoladenseite.

Bild: Oliver Coppeneur und Obermeister Ralf Winn

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald