Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Sanitär-Heizung-Klimatechnik-Innung Rhein-Westerwald


„Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt“

Wander- und Familientag der SHK-Innung Rhein-Westerwald

 


Auch wenn Erpel sicherlich nicht die weite Welt ist, so hält es doch mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten und geschichtlichen Hintergründen für jeden Besucher einiges bereit.

Dies machten sich die Mitglieder der Sanitär-Heizung-Klimatechnik-Innung RWW zu Eigen und erkundeten bei einem gemeinsamen Wander- und Familientag die Stadt Erpel und Umgebung.

Vom Treffpunkt, dem Parkplatz am Neutor, aus lernten die Teilnehmer im Rahmen einer ca. 2 ½ stündigen Ortsführung die Schönheiten von Erpel kennen. Viele romantische Gassen und idyllische Fachwerkhäuser bestimmen das Bild des kleinen mittelalterlichen Ortes. Die Gruppe besichtigte die spätgotische Pfarrkirche St. Severinus, lernte das barocke Rathaus der Gemeinde kennen und besichtigte das Neutor und den Eisenbahn-Tunnel, der auch durch das „Theater im Tunnel“ bekannt ist.

Nach der Ortsführung ging es weiter zur Grillhütte auf die Erpeler Ley, wo bereits Mitglieder der heimischen Feuerwehr und andere Helfer die Wanderer erwarteten. Bei kühlen Getränken und gutem Essen ließ man den Tag ausklingen. Der Dank geht an dieser Stelle an Innungskollege Marco Scholl, der die Organisation des Wander- und Familientages übernommen hat und an alle Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald