Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Altenkirchen


Wenn Maler reisen …

In Anlehnung an ein altes Sprichwort „Wenn Engel reisen“ reiste die Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Altenkirchen,


dank kräftiger Unterstützung der Firmen Engel & Jung, Freudenberg sowie der Firma SIGMA Coatings GmbH in die ehemalige Weltkulturhauptstadt Dresden.

Neben der Besichtigung der Semper-Oper, bei welcher die Handwerker ihr fachliches Wissen mit einbringen konnten, fand man Gelegenheit die Frauenkirche sowie andere Sehenswürdigkeiten in Dresden zu besichtigen. Auch das Gesellige kam nicht zu kurz, so konnte man im Sophienkeller bei einem gemeinsamen Abendessen „August den Starken“ und sein Gefolge kennen lernen und bekam im Anschluss daran, von diesem sein Reich (Zwinger) gezeigt. Neben einer Stadtrundfahrt, einer Raddampferfahrt nach Pilnitz, einem Ausflug zum Elbsandsteingebirge stand noch der Besuch der Festung Königstein auf dem Programm.

Die Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Altenkirchen bedankt sich bei den Firmen Engel & Jung, Freudenberg sowie der Firma SIGMA Coatings GmbH für die freundliche Unterstützung sowie die Betreuung während Fahrt und Aufenthalt. Hier gilt der besondere Dank den Mitarbeitern Martin Barsties, Manfred Cwiklinski, Peter Gerhards und Torsten Setzer, welche durch Ihr persönliches Engagement dazu beitrugen, dass die Fahrt für alle Beteiligten zu einem besonderen Erlebnis wurde.

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald