Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Bäcker-Innung Rhein-Westerwald


Erfahrungsaustausch der Bäcker-Innung Rhein-Westerwald: Das Bäckerhandwerk in Zeiten von Corona – Covid 19

In der Innungsgeschäftsstelle in Montabaur referierte Geschäftsführer Henning Funke vom Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks zu diesem Thema. Unter Corona-Hygiene-Bedingungen berichtete er den Kolleginnen und Kollegen der Bäcker-Innung über Wissenswertes im Zusammenhang mit der seit März 2020 grassierenden Pandemie. Gerade in den letzten Tagen steigen die Fallzahlen explosionsartig. Deshalb war es für die anwesenden Kolleginnen und Kollegen besonders wichtig, sich über die Entwicklungen in Zeiten von Corona auf den aktuellen Stand zu bringen. Den konnte Geschäftsführer Funke anhand von vielen Beispielen vermitteln. In einem lockeren Gespräch kamen viele Fragen zum Thema Corona auf. Lebhafte Diskussionen zeigten die Brisanz. Gerade das systemrelevante Bäckerhandwerk muß auf schwierige Situationen vorbereitet sein, um die aktuelle Krise zu meistern. Nach mehr als zweistündigem Gespräch mit interessanten Diskussionen zogen alle Anwesenden ein positives Resümee von der Veranstaltung. Das sollte bei Gelegenheit wiederholt werden.

 

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald





WIR VERWENDEN COOKIES

Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:

  • Essenziell
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Alle Cookies akzeptieren
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern.
Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können.
Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern

Datenschutz